Einträge von Melanie Korte

Vier Projekte aus NRW unter den Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Reallabore der Energiewende“

Beim bundesweiten Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie haben sich vier wegweisende Projekte aus Nordrhein-Westfalen durchgesetzt: SmartQuart (innogy SE), H2Stahl (thyssenkrupp Steel Europe AG), StoreToPower (RWE) und TransUrbanNRW (E.ON Energy Solutions GmbH). Mit den Reallaboren der Energiewende werden zukunftsfähige Energietechnologien unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab erprobt. Zentrales Thema im […]

16. ordentliche Mitgliederversammlung

Am 14. Mai 2019 fand in Oberhausen die 16. ordentliche Mitgliederversammlung des Rhein Ruhr Power e.V. statt. Alle Mitglieder des Vereins wurden zu unserem Vereinsmitglied der Fraunhofer Umsicht nach Oberhausen eingeladen, um dort die erste Sitzung des Jahres einzuberufen. Neben den Vereinsinterna wie der Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2018 wurden die Mitglieder über die laufenden und […]

,

Ideenwettbewerb zu den Reallaboren beim BMWi veröffentlicht

am 11.2. wurde der Ideenwettbewerb zu den Reallaboren durch das Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms veröffentlicht. Bis 2022 stehen jährlich 100 Mio. € zur Verfügung. Im Fokus des aktuellen Ideenwettbewerbs liegen Reallabore in folgenden Technologiefeldern: a) Sektorkopplung und Wasserstofftechnologien Für das zukünftige Energiesystem wird die Sektorkopplung eine Schlüsselrolle spielen. Dabei müssen einige dieser Technologien […]

15. ordentliche Mitgliederversammlung

Am 14. November 2018 fand in der Kraftwerksschule in Essen auf Einladung des VGB die 15. Ordentliche Mitgliederversammlung statt. Neben den Vereinsinterna wie die Jahresplanung 2019, welche die Mitgliederversammlung genehmigt hat, wurde der neue Vereinsfolder (zum Dokument) vorgestellt und die Mitglieder über die laufenden und geplanten Aktivitäten informiert. Den Gastvortrag hielt Frau Barbara Minderjahn, Geschäftsführerin […]

RRP-Verbundprojekt UMEK im Jahresbericht 2017 des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Innovation durch Forschung Erneuerbare Energien und Energieeffizienz: Projekte und Ergebnisse der Forschungsförderung 2017 Der Forschungsbericht 2017 des BMWi wurde veröffentlicht. Auf der Seite 60 wird u.a. das Rhein Ruhr Power Vebundprojekt UMEK „Unterstützung von multidisziplinären Engineering-Prozessen im Kraftwerksbau“ erwähnt, welches nach 36 Monaten Laufzeit, unter der Projektleitung unseres Mitglieds der Universität Duisburg-Essen, kurz vor Beendigung […]

Ankündigung: 8. Workshop Kraftwerkskomponenten: Neuer Markt für Anlagenbau und Betrieb?

Thema Dieses Jahr veranstaltet der FDBR e.V. und das Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW zum 8. Mal den Workshop Kraftwerkskomponenten. Der Workshop informiert dieses Jahr in seinem Vortragsprogramm darüber, ob die Energiespeicher dem Anlagenbau einen neuen Markt bieten, und gibt den Akteuren die Möglichkeit zum Austausch untereinander.       Once enrolled, students can learn the course essaydragon.com at […]

NRW-Gemeinschaftsstand auf der E-world 2015 in Essen: Effiziente Lösungen für die Energiewende

Pressemitteilung der EnergieAgentur.NRW Über 1000 Teilnehmer  werden beim 19. Fachkongress Zukunftsenergien erwartet Düsseldorf/Essen. Eines der Topthemen der 15. Ausgabe der E-world energy & water vom 10. bis 12. Februar 2015 in der Messe Essen wird die intelligente und effiziente Nutzung von Energie sein. Effiziente Lösungen für die Energiewende und den Klimaschutz stehen auch auf dem […]

Fachkräftemangel im MINT-Bereich – Wie kann man Nachwuchs sichern?

Am 11.November organisiert das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen in Kooperation mit dem IfT im Wissenschaftspark eine Veranstaltung für lokale Unternehmen und Lehrkräften mit dem Fokus „Fachkräftemangel im MINT-Bereich“. Dem drohenden Fachkräftemangel im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) muss gezielt entgegengearbeitet werden. Vor allem Unternehmen müssen sich im steigenden Konkurrenzdruck als attraktiver Arbeitgeber zeigen und/oder selbst ausbilden. Schulen hingegen […]

Fachkräftemangel im MINT-Bereich – Wie kann man Nachwuchs sichern?

Am 11.November organisiert das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen in Kooperation mit dem IfT im Wissenschaftspark eine Veranstaltung für lokale Unternehmen und Lehrkräften mit dem Fokus „Fachkräftemangel im MINT-Bereich“. Dem drohenden Fachkräftemangel im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) muss gezielt entgegengearbeitet werden. Vor allem Unternehmen müssen sich im steigenden Konkurrenzdruck als attraktiver Arbeitgeber zeigen und/oder selbst ausbilden. Schulen hingegen […]