Rhein Ruhr Power lädt Sie herzlich zur folgenden Veranstaltung ein:

Flexible Kraftwerke für die Energiewende. Das Kraftwerk der Zukunft: Partner der Erneuerbaren – flexibel,schadstoffarm,effizient und wirtschaftlich.

am 3. November 2015 von  17:30 bis 19:30 Uhr (anschließend Get-together)

in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Hiroshimastr. 12-16 in 10785 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei!

18627570565-15474422

In Deutsch­land geht der Aus­bau von erneu­er­ba­ren Ener­gien voran, wäh­rend die Instal­la­tion von kapa­zi­täts­star­ken Strom­spei­chern nicht fol­gen kann. Hier­für müs­sen Dampf­kraft­werke auf Basis von Gas und Kohle wich­tige Netz­re­ge­lauf­ga­ben wahr­neh­men. Sie sind damit unver­zicht­bare Part­ner der erneu­er­ba­ren Energien.

Beste­hende ther­mi­sche Kraft­werke sind für den hoch­fle­xi­blen Betrieb zum Aus­gleich der fluk­tu­ie­ren­den Ein­spei­sung aus Erneu­er­ba­ren nur bedingt geeig­net. Um dies zukünf­tig deut­lich zu ver­bes­sern, müs­sen Bestands­kraft­werke dahin­ge­hend modi­fi­ziert und leis­tungs­fä­hige Neu­bau­ten rea­li­siert werden.

Wel­che Eigen­schaf­ten müs­sen die Kraft­werke dafür haben? Sie müs­sen schnell hoch und run­ter fah­ren kön­nen, müs­sen bei extre­men Min­dest­las­ten betrie­ben wer­den kön­nen und soll­ten bei nied­ri­gen Las­ten mög­lichst hohe Wir­kungs­grade auf­wei­sen. Und das alles bei höchst mög­li­cher Umwelt­ver­träg­lich­keit und Wirtschaftlichkeit.

Mit dem Ver­bund­pro­jekt Partner-Dampfkraftwerk, lie­fert Rhein Ruhr Power die ers­ten Ant­wor­ten auf diese Frage. In die­sem für die Ener­gie­wende wich­ti­gen Forschungs­vorhaben wur­den neue tech­ni­sche Kon­zepte ent­wi­ckelt, um damit Bestands­kraft­werke so zu ertüch­ti­gen, dass diese die schwan­ken­den Strom­ein­spei­sun­gen aus Wind– oder Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen noch bes­ser aus­re­geln und damit die Ver­sor­gungs­si­cher­heit zuver­läs­sig gewähr­leis­ten können.

Wir laden Sie herz­lich zu einer offe­nen Dis­kus­sion ein und freuen uns, Sie in Ber­lin begrü­ßen zu dürfen.


Pro­gramm:  Den Ein­la­dungs­flyer samt Pro­gramm fin­den Sie hier.

 


Anmel­dung: Um sich für die Ver­an­stal­tung anzu­mel­den, kli­cken Sie bitte hier.

 

Das aus­ge­füllte Anmel­de­for­mu­lar schi­cken Sie bitte bis zum 26. Okto­ber 2015

per E-Mail an maibach@rhein-ruhr-power.net oder

per Fax an + 49 211 866 42–22.


 

What are college-homework-help.org college homework service your thoughts on collaborative classrooms