• 10. Workshop Kraftwerkskomponenten - "Zukunft der Branche"

    am 30.11.2016 in Gelsenkirchen
    ANMELDESCHLUS VERLÄNGERT BIS 29.11.2016

    Weitere Informationen
  • ETABO als Leuchtturmunternehmen für NRWs Wirtschaft von morgen ausgezeichnet

    Wir gratulieren unserem Mitglied zu diesem Erfolg!

    Zur Pressemitteilung
  • Fachveranstaltung "Flexible Kraftwerke für die Energiewende & 5-Jahresfeier Rhein Ruhr Power

    Rhein Ruhr Power – seit 5 Jahren ein starker Verbund

    Zu den Vorträgen und Fotos
  • 10. ordentliche Mitgliederversammlung

    Neues Vorstandsmitglied gewählt

    Weitere Informationen
  • Verbundprojekt Partner-Dampfkraftwerk

    im Jahresbericht 2015 des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Weitere Informationen
  • Neues Projektblatt online!

    Projekt: Unterstützung von multidisziplinären Engineering-Prozessen im Kraftwerksbau

    Zum Projektblatt
  • Elektrizitätswirtschaftliche Grundbegriffe auf den Punkt gebracht

    Deutsch- und englischsprachige Version jetzt als kostenloser Download verfügbar

    Zur Presseinfo und zum Download

»Innovations- und Technologieführerschaft, Jobmotor und Anziehungspunkt«

RRP Projekte

Partner-Dampfkraftwerk
für die rege­ne­ra­tive Stromerzeugung

Das Dampf­kraft­werk der Zukunft kommt

Mit den Ker­nei­gen­schaf­ten „Fle­xi­bi­li­tät, Effi­zi­enz und Umwelt­ver­träg­lich­keit“ wird das „Kraft­werk der Zukunft“ einen wich­ti­gen Bau­stein zur bedarfs­ge­rech­ten Inte­gra­tion von Strom aus fluk­tu­ie­ren­den Ener­gie­quel­len leis­ten. Für die Ent­wick­lung die­ses Kon­zep­tes hat Rhein Ruhr Power das Ver­bund­pro­jekt „Partner-Dampfkraftwerk“ am 1. Sep­tem­ber 2013 gestartet.

Weitere Informationen hier.

RRP aktuell

„Nirgendwo sonst auf der Welt findet sich eine derartige Partnerstruktur mit breitem Leistungsspektrum auf engstem Raum.“

Svenja Schulze
Svenja SchulzeNRW-Wissenschaftsministerin

„Rhein Ruhr Power ist ein wichtiger Partner, um gemeinsam mit den Erneuerbaren Energien die NRW-Klimaschutzziele zu erreichen.“

Dr. Frank-Michael Baumann
Dr. Frank-Michael BaumannGeschäftsführer EnergieAgentur.NRW

„Der Cluster leistet mit der Entwicklung des Kraftwerks der Zukunft einen wichtigen Baustein für die Realisierung einer nachhaltigen und intelligenten Energieversorgung.“

Dr. Manfred Kehr
Dr. Manfred KehrVorstands-Vorsitzender Rhein Ruhr Power e.V.

„Der Cluster RRP bietet die Möglichkeit, gemeinsame Ideen und Strategien in konkrete Produkte umzusetzen. Damit wird die Position der Region ausgebaut und verfestigt.“

Margit Thomeczek
Margit ThomeczekManagerin Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW

„Die Energiewende soll dazu genutzt werden, die technologische Führerschaft der Kraftwerksbranche in Deutschland zu stärken und weiter voranzubringen.“

Prof. Dr.-Ing. Bruno O. Braun
Prof. Dr.-Ing. Bruno O. BraunPräsident des VDI e.V., Aufsichtsratsvorsitzender der TÜV Rheinland AG und Clustersprecher

„Kraftwerke mit hohen Wirkungsgraden und niedriger Schadstoffbelastung erfordern werkstofftechnische Lösungen, die wir in enger Vernetzung finden können.“

Dr. Jürgen Olbrich
Dr. Jürgen OlbrichPresident and CEO of VDM Metals GmbH

„Solarthermische Kraftwerke mit thermischen Speichern leisten einen signifikanten Beitrag zur Netzstabilität und Versorgungssicherheit.“

Prof. Dr.-Ing. Bernhardt Hoffschmidt
Prof. Dr.-Ing. Bernhardt HoffschmidtCo-Direktor des Instituts für Solarforschung beim DLR

„Das Kraftwerk der Zukunft ist ein außerordentlich wichtiger Baustein für die Transformation unseres Energieversorgungssystems.“ 

Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner
Prof. Dr.-Ing. Klaus GörnerUniversität Duisburg-Essen

„Moderne Kohlekraftwerke schonen Ressourcen und vermindern Emissionen. Wir bringen die Innovationskraft eines großen Technologiekonzerns.“ 

Wolfgang Schreier
Wolfgang Schreier Geschäftsführer Technologie (CTO) Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH

„Mit dem Kraftwerk der Zukunft entwickeln die Partner des Clusters eine Kraftswerkstechnologie für eine sichere Energieversorgung.“

Erland Christensen
Erland ChristensenGeschäftsführer des VGB PowerTech e.V.